Berufsoberschulen


Antwort:Berufsoberschulen, Schulen des zweiten Bildungsweges mit Vollzeitunterricht, die in der Mittelstufe zur Fachhochschulreife, in der Oberstufe zur fachgebundenen Hochschulreife oder nach einer Ergänzungsprüfung in einer zweiten Fremdsprache zur allgemeinen Hochschulreife führen. Quelle: lexikon.meyers.de





Spende: Unterstützen Sie bitte unseren kostenfreien Bildungsratgeber für Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige. Vielen Dank.