Teilzeitberufsausbildung


Antwort:Bei der Teilzeitberufsausbildung kann bei bestimmten Voraussetzungen des Berufsbildungsgesetzes auf gemeinsamen Antrag der Auszubildenden und Ausbildenden die tägliche oder wöchentliche Arbeitszeit verkürzt werden. Die Teilzeitberufsausbildung dient zur beruflichen Integration von jungen, insbesondere allein erziehenden Müttern und Vätern bis 25 Jahre.





Spende: Unterstützen Sie bitte unseren kostenfreien Bildungsratgeber für Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige. Vielen Dank.